Digital Health Blog

In unserem Digital Health Blog teilen wir unser Wissen zu aktuellen Themen und Technologien wie Cloud Computing und Künstliche Intelligenz in der Medizin. Wir geben Tipps und führen Interviews mit Kund:innen, Kooperationspartner:innen und Branchenexpert:innen. Und nicht zuletzt gewähren wir authentische Einblicke in unseren Arbeitsalltag aus der Software-Entwicklung für die Radiologie.

Pressemitteilung: medavis und Digithurst bündeln ihre Kräfte

Pressemitteilung: medavis und Digithurst bündeln ihre Kräfte

Die Karlsruher medavis GmbH und die Digithurst GmbH & Co. KG aus Büchenbach, zwei führende Anbieter von Best-of-Breed Software für Radiologen, schließen sich zu einer starken Gruppe zusammen. Gemeinsam soll das Angebot rund um Radiologie-Software schlagkräftig gebündelt und zukunftsweisend ausgebaut werden, um den gemeinsamen Kunden noch weiteren Mehrwert zu bieten.
Warum wir bei der Software-Entwicklung für die Radiologie auf Open Source setzen

Warum wir bei der Software-Entwicklung für die Radiologie auf Open Source setzen

Sowohl bei der Entwicklung unseres Digithurst RIS und PACS als auch bei unserem Kundenportal setzen wir auf frei verfügbare Software – sogenannte Open Source. Und damit sind wir nicht allein. Denn Open Source Software bietet viele Vorteile von der Kosteneinsparung über die einfache Anpassung bis hin zu Interoperabilität und IT-Sicherheit.
Datenaustausch ohne Aufwand: DICOM und HL7 Schnittstelle in der Radiologie

Datenaustausch ohne Aufwand: DICOM und HL7 Schnittstelle in der Radiologie

In der Praxis müssen medizinische Systeme einfach und transparent miteinander Daten austauschen. Am häufigsten geschieht dies in der Radiologie zwischen RIS, PACS und KIS. Die Einbindung von Digithurst RIS und PACS Lösungen in medizinische Netzwerke basieren auf den im IHE Framework definierten Mechanismen.
Bleiben Sie bestens informiert
mit unserem Digital Health Newsletter!