Digitale Patientenaufklärung

Sie möchten Patient:innen papierlos anmelden, rechtssicher aufklären und dabei noch Zeit und Ressourcen sparen? Nutzen Sie die digitale Patientenaufklärung von InformMe oder Idana mit dem Digithurst RIS.

Papierlos anmelden

Per E-Mail oder SMS erhalten Patient:innen einen Link mit allen wichtigen Dokumenten, die sie bereits vor dem Praxisbesuch auf Tablet oder Smartphone ausfüllen und digital signieren. Bei der Patientenaufnahme werden diese direkt in der Karteikarte abgelegt.

Rechtssicher aufklären

Einverständnis- und Datenschutzerklärungen immer parat. Mit InformMe bzw. Idana und der elektronischen Signatur unterschreiben Patient:innen Einwilligungen, Formulare, Verträge und Fragebögen rechtssicher.

Zeit sparen

Dank der Workflow-Integration für InformMe bzw. Idana wird Ihr Anmeldeprozess digital, effizient und rechtssicher. So sparen sie nicht nur Papier und Druckkosten, sondern entlasten Ihr gesamtes Praxisteam. Pro Patient:in sparen Sie bis zu 25 Prozent Zeit.

Workflow-Integration für Ihre Radiologie

Dank der Workflow-Integration für InformMe bzw. Idana wird Ihr Anmeldeprozess digital, effizient und rechtssicher. Kombiniert mit der Workflow-Integration für Doctolib erfolgt der digitale Dokumentenversand sogar vollautomatisch. Dabei sind digitale Dokumente, Fragebögen und DSGVO-Formulare individuell konfigurierbar.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Workflow-Integration!

15-minütige Webdemo vereinbaren

Mitarbeiter im Gespräch

3 gute Gründe

Einfach

Digithurst bindet Drittanbieter nahtlos an für einen effizienten Informationsaustausch.

Schnell

Dank der digitalen Patientenaufklärung sparen Sie bis zu 25 Prozent Zeit.

Sicher

Die digitale Patientenaufklärung ist rechtssicher und DSGVO-konform.

Workflow-Integration

InformMe ermöglicht auch Patient:innen mit Verständnisschwierigkeiten den leichten Zugang zu einer mündigen Aufklärung dank Erklärvideos und leichter Sprache. Auch fremdsprachige Patient:innen werden dank unterschiedlichster Sprachausgaben umfänglich informiert.

Über 1 Million Patient:innen konnten bereits mit Idana digital in Praxen und Kliniken aufgenommen werden. 93% von ihnen würden die digitale Patientenaufnahme wieder nutzen. Und das, obwohl Praxisteams im Schnitt drei Minuten bei der Patientenbetreuung sparen.

Ihre Ansprechperson

Beratung Support Kundenservice

Christiane Bunnemann berät Sie zur Nutzung der digitalen Patientenaufklärung mit dem Digithurst RIS.

Dank seiner offenen Systemarchitektur und der zahlreichen Schnittstellen sowie Konfigurationsmöglichkeiten ist das Digithurst RIS zukunftssicher und flexibel bei maximalem Bedienkomfort und optimalem Workflow.

Digithurst RIS und digitale Patientenaufklärung

Holen Sie sich Ihr Angebot für die Workflow-Integration.